01-2015 Ortsgespräch Nr 155 vom 1.1. 2015

Das Dorfgemeinschaftshaus – eine gute Adresse zum Feiern.

  •  Neuer Löschgruppenführer in Frille
  •  Haushalt der Stadt Petershagen 
  •  Hausnotruf
  •  Weihnachtsmarkt in Frille 
  •  Busfahrt zur Partnergemeinde 
  •  Seniorenfeier in Wietersheim

Aus dem Inhalt:

Das Dorfgemeinschaftshaus

Als vor 33 Jahren das Schulgebäude von 1904 an der Bachstraße in Wietersheim zum Dorfgemeinschaftshaus umgebaut wurde, wünschten sich die Wietersheimer Bürgerinnen und Bürger Räumlichkeiten für familiäre Feierlichkeiten und sonstige größere Veranstaltungen sowie
für Versammlungen der Vereine. Viele halfen ehrenamtlich mit, aus Klassenzimmer und Lehrerwohnungen einen großen Raum für Festlichkeiten zu schaffen. Auch viele Geldspenden für Material gingen damals bei der Kulturgemeinschaft ein, denn Zuschüsse von der Stadt gab es nicht. Es war eine gemeinsame Leistung der Wietersheimer, das Projekt Dorfgemeinschaftshaus fertig zu stellen. Viele Bürgerinnen und Bürger aus Wietersheim und Umgebung nutzen seit dem die Räumlichkeiten für Hochzeiten, Geburtstagsfeiern, Jubiläen und vieles
mehr. Es standen aber auch immer wieder viele Renovierungsarbeiten an. So zuletzt die Neugestaltung der sanitären Anlagen, die in die Jahre gekommen waren. Weitere Arbeiten, z.B. Erneuerungen im Bereich des Flures und der Garderobe liegen noch an. Dies alles ist aber nur zu schaffen, wenn das Haus auch regelmäßig genutzt wird. Viele Bürgerinnen und Bürger, die vor über 30 Jahren noch nicht dabei waren, wissen vielleicht gar nicht, was das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) alles bietet. Man kann das DGH mieten (1 Raum mit Theke oder Doppelraum mit Theke) und alles selber machen. Man kann sich aber auch bedienen lassen und einfach nur feiern, ob mit Buffet oder Servierung am Tisch. Auch die Thekenbedienung kann gebucht werden. Geschirr, Tischdecken, Deko usw. stehen für ca. 100 Personen zur Verfügung. Man kann also auch einen „Rund-umService“ buchen. Näheres erfährt man unter www.wietersheim-weser.de oder bei Frau Redeker, Tel. 0571/33794 oder 0171/3184165.

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wietersheim-Leteln begeistert bei Jahreskonzert

Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Wietersheim-Leteln begeisterte in der ausverkauften Sporthalle Lahde die Zuhörer wieder einmal mit einem mit
reißenden Jahreskonzert. Die Leitung hatten Rainer Reckling und Vanessa Hanke. Mit dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“ begrüßte der Musikzug sein Publikum. Bei der „Kilkenny Rhapsody“, dem von Kees Vlak komponierten Stück, stellten die Musiker eindrucksvoll ihre Homogenität und Dynamik unter Beweis und machten Lust auf mehr. Die Zuhörer wurden nicht enttäuscht, denn Stücke wie „Über den Wellen“, „The Sword in the Stone“, „Hobbits Dance and Hymn“ brachten die Stärken der einzelnen Instrumentalisten und des gesamten Klangkörpers in allen Facetten eindrucksvoll zur Geltung. Auch in der hervorragenden Auswahl der Stücke zeigte sich, dass Rainer Reckling „seinen“ Musikzug seit über 25 Jahren kennt und leitet. Höhepunkt vor der Pause war die gefühlvolle Interpretation von „I will always love you“ aus dem Soundtrack zum Film Bodyguard von Whitney Houston durch Gesangssolistin Vanessa Hanke. Die warme und ausdrucksstarke Stimme in Harmonie mit dem Orchester sorgte für Standing Ovations und tosenden Beifall. Das Jugend
orchester unter der Leitung von Christian Wöbking demonstrierte nach der Pause mit „Some Nights“ von der Band Fun und „Counterbalance“ von Todd Stalter, dass sich der Musikzug keine Sorgen um den Fortbestand machen muss. Die langjährige intensive und engagierte Nachwuchsarbeit trägt Früchte. Am 09. November wäre Richard Reckling 95 Jahre alt geworden, dessen Name eng mit dem Musikzug verbunden ist. Richard Reckling hat den Musikzug jahrelang geleitet. Nach der Auszeichnung mit dem Bundesverdienstkreuz im Mai 1984 wurde Richard Reckling am 9. November 1984 mit dem großen Zapfenstreich aus dem aktiven Feuerwehrdienst verabschiedet. Zur Erinnerung an seine unvergessene Zeit als musikalischer Leiter des Musikzuges wurde sein Lieblingsmarsch „Von-der-Tann“ dargeboten. Danach folgte die Polka „Der Buntsprecht“ von Ernst Mosch. „Gonna Fly Now“ unter der Leitung von Vanessa Hanke, besser bekannt als das Thema von Rocky, war schon 1977 ein Riesenerfolg für den Komponisten, Orchesterleiter und Oscar-Gewinner Bill Conti, der sich auch mit Musik zu legendären U.S.-Fernsehserien wie Denver Clan oder Falcon Crest einen Namen machte. Johann Strauß war und ist und bleibt der weltbekannte Wiener Walzerkönig. Es folgte ein wunderschönes konzertantes Medley „Hofkonzert mit Strauß“ mit weltbekannten Kompositionen, hervorragend arrangiert und instrumentiert von Franz Watz. Es zeigte sich wieder, dass der Musikzug bei den Jahreskonzerten für Überraschungen gut ist.

Ein Solostück für die Flügelhornisten, aber nicht mit Flügelhörner sondern nur mit Mundstücken mit dem Titel „Mouthpiece Mania“ bereitet dem Publikum sehr viel Vergnügen. Mit dem Rhythmus und dem ursprünglichen Stil des Shantys „Santiano“ vermittelt der Musikzug nun ein echtes maritimes Feeling. Der Musikzug verabschiedet sich mit dem schwungvollen Titel „Santiano“ mit den Gesangssolisten Carlo Ludwikowski, Christian Redeker, Mark Schneider und Ulrich Meyer. Zum Konzertende brachten die 500 Besucher die Halle zum Beben. Nach lang anhaltendem Applaus und Standing Ovation war dann der Ausklang mit „Thank you for the Music” gesungen von Vanessa Hanke. Wilfried Weßling führte sehr unterhaltsam durch das Programm. Neben der Musik gab es aber auch Ehrungen: Lutz Cremonke wurde für 10 Jahre und Kai Schäkel für 30 Jahre Mitgliedschaft im Musikzug ausgezeichnet. Informationen zum Musikzug und zur Musikwerkstatt Wietersheim unter www.musikzug-wietersheim-leteln.de.

 

2015-01-Ortsgespräch-Wietersheim

Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting). Wenn Sie dieses Banner an- oder wegklicken, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO). Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzrichtlinien. Ich stimme zu!     Ich lehne ab!
1067